Wie lade ich meine Rechnung bzw Empfangsbestätigung hoch?

Version 1

    WIE BEREITE ICH MEINEN KAUFNACHWEIS VOR, UM IHN WÄHREND
    DES ANTRAGSPROZESSES HOCHZULADEN?

     

     

    Hardcopy/Ladenkauf:

    Falls Sie einen Scanner besitzen, können Sie Ihren Kaufnachweis scannen und auf Ihrem Computer fertig zum hochladen speichern.

     

    Falls Siekeinen Scanner besitzen, können Sie Ihren Kaufnachweis mit Ihrem Handy, Ihrer Digitalkamera oder Ihrem Tablet fotografieren. Um dieses Dokument auf Ihren
    Computer zu übertragen, können Sie es einfach per E-Mail schicken oder per USB übertragen. Falls Sie den Antrag auf Ihrem Tablet erledigen, können Sie das
    Bild aus der Bildbibliothek Ihres Tablets hochladen.

     

    Digitale Kopie bei Onlinekauf:

     

    Ausdrucken und, wie unter Belegkopie bei Ladenkauf beschrieben, scannen. Ihren Kaufnachweis auf Ihrem Computer zum hochladen speichern.

    Erstellen Sie einen Screenshot Ihres Kaufnachweises und speichern Sie diesen als PDF oder JPEG auf Ihrem Computer. Um Ihren Kaufnachweis als JPEG zu speichern, fügen Sie
    den zuvor erstellten Screenshot einfach in Microsoft Paint ein speichern Sie dieses Dokument auf Ihrem Computer als JPEG.
    Falls Sie den Anspruch auf einem Tablet erledigen, erstellen Sie einen Screenshot des Kaufnachweises und übertragen Sie diesen aus Ihrer Fotobibliothek in das Anspruchsformular.

     

     

    Allgemeine Anforderungen für Dokumente, die hochgeladen werden müssen:

     

     

    Beim Scannen oder Fotografieren darauf achten, dass alle erforderlichen Angaben klar zu erkennen sind. Verschwommene oder unscharfe Kaufnachweise können Ihren Anspruch
    ungültig machen. Verschwommene oder unscharfe Kaufnachweise können Ihren Anspruch ungültig machen.
    Hochgeladene Dokumente müssen im PDF- oder JPEG-Format sein.

     

    Die maximale Größe für jedes Dokument ist 2 MB. Die maximale Größe von jedem Dokument ist 2 MB. Falls notwendig, können Sie während des Antragsprozesses mehrere Dokumente hochladen. Selektieren Sie einfach die gewünschten Dateien der Reihe nach und klicken Sie sie jeweils auf Hochladen. Schließen

     

    Rechnung/Beleg

    Bitte laden Sie
    eine Kopie der Rechnung oder des Kaufbelegs Ihres neuen qualifizierenden
    Produkts hoch.

    Darauf sollte
    klar zu erkennen sein

    1. Rechnungs-/Belegnummer
    2. Kaufdatum*
    3. Firmenname/Logo
           von Händler oder Wiederverkäufer
    4. Qualifizierende(s)
           Produkt(e) und bezahlter Preis

     

     

    Dateien müssen im PDF- oder JPEG-Format sein und die maximale Größe von jedem Dokument ist 2 MB.

    Hardcopy/Ladenkauf:

     

    Falls Sie einen Scanner besitzen, können Sie Ihren Kaufnachweis scannen und auf Ihrem Computer fertig zum hochladen speichern. Falls Sie keinen Scanner besitzen, können Sie Ihren Kaufnachweis mit Ihrem Handy, Ihrer Digitalkamera oder Ihrem Tablet fotografieren. Um dieses Dokument auf Ihren Computer zu übertragen, können Sie es einfach per E-Mail schicken oder per USB übertragen. Falls Sie den Antrag auf Ihrem Tablet erledigen, können Sie das Bild aus der Bildbibliothek Ihres Tablets hochladen.

     

    Digitale Kopiebei Onlinekauf:

     

    Ausdrucken und, wie unter Belegkopie bei Ladenkauf beschrieben, scannen. Ihren Kaufnachweis auf Ihrem Computer zum hochladen speichern. Erstellen Sie einen Screenshot Ihres Kaufnachweises und speichern Sie diesen als PDF oder JPEG auf Ihrem Computer. Um Ihren Kaufnachweis als JPEG zu speichern, fügen Sie den zuvor erstellten Screenshot einfach in Microsoft Paint ein speichern Sie dieses Dokument auf Ihrem Computer als JPEG. Falls Sie den Anspruch auf einem Tablet erledigen, erstellen Sie einen Screenshot des
    Kaufnachweises und übertragen Sie diesen aus Ihrer Fotobibliothek in das Anspruchsformular.

     

    Allgemeine Anforderungen für Dokumente, die hochgeladen werden müssen:

     

    Beim Scannen oder Fotografieren darauf achten, dass alle erforderlichen Angaben klar zu erkennen sind. Verschwommene oder unscharfe Kaufnachweise können Ihren Anspruch
    ungültig machen. Verschwommene oder unscharfe Kaufnachweise können Ihren Anspruch ungültig machen.
    Hochgeladene Dokumente müssen im PDF- oder JPEG-Format sein. Die maximale Größe für jedes Dokument ist 2 MB. Die maximale Größe von jedem Dokument ist 2 MB. Falls notwendig, können Sie während des Antragsprozesses mehrere Dokumente hochladen.


    Selektieren Sie einfach die gewünschten Dateien der Reihe nach und klicken Sie
    sie jeweils auf Hochladen.